Sehr geehrte Patientin,

wir sind auch in der aktuellen Corona-Situation wie gehabt zu den genannten Sprechzeiten in unserer Praxis für Sie da.

Sie haben in den Medien die aktuelle Coronalage verfolgt. Daher möchten wir zum Schutz aller, vor allem Nichtgeimpfter, Schwangerer und Krebspatienten darum bitten, dass Sie allein, d.h. ohne Begleitpersonen oder Kinder kommen. Neugeborene sind davon ausgenommen.

Wir bitten Sie im Namen der Risikopatienten und zu Ihrer eigenen Sicherheit, falls Sie noch nicht gegen Corona geimpft sind, dass Sie vor dem geplanten Praxisbesuch einen zertifizierten Coronatest (z.B. Testzentrum, Apotheke) durchführen lassen, um das Ansteckungsrisiko in den Praxisräumen zu vermeiden. Das Testergebnis sollte nicht älter als 24 Stunden sein.

Sie können also weiterhin Termine vereinbaren, vorausgesetzt Sie sind symptomfrei und hatten keinen Kontakt zu COVID-19-Infizierten!
Bitte tragen Sie eine medizinische Maske bzw. FFP2-Maske, wenn Sie uns besuchen.
Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

Ihr PraxisTeam der Praxis für Frauensachen im Taunus

Sehr geehrte Patientin,


wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage für Frauensachen im Taunus!

Im April 2017 haben wir nach Umbau und Renovierung unsere Praxis für Frauenheilkunde in der Franz Schubert-Straße (oberhalb der Shell-Tankstelle) eröffnet. Wir sind zuversichtlich, dass Sie sich bei uns menschlich und fachlich gut aufgehoben fühlen und möchten Ihnen mit dieser Homepage die Möglichkeit geben, sich über uns und unsere Arbeit zu informieren.

Ob Sie Fragen zur Vorsorge, Standard-Impfungen, Verhütung oder Krebsnachsorge haben, eine Kinderwunschberatung wünschen oder klimakterische Beschwerden haben – wir sind Ihre Ansprechpartner. Außerdem begleiten wir Sie gerne durch die aufregenden Monate Ihrer Schwangerschaft.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme – entweder telefonisch, persönlich oder auch als online-Terminbuchung. Wenn Sie akute Beschwerden haben, bitten wir um Ihren frühzeitigen Anruf am Morgen. Wir sind bemüht, Ihnen einen zeitnahen Termin anbieten zu können.
Damit die Praxisorganisation gewährleistet werden kann, bitten wir Sie Termine, die Sie nicht einhalten können möglichst 24 Stunden vorher abzusagen! Andere Patientinnen sind für einen freien Arzttermin dankbar.

Denken Sie bitte an Ihre Krankenversicherungskarte, Überweisungen oder Vorbefunde (auch Impfpass, alter Mutterpass) und geben Sie diese direkt bei der Anmeldung ab. Wenn Sie als neue Patientin bereits den online zur Verfügung gestellten Anamnesebogen ausgefüllt haben, ist es hilfreich, diesen zum Gespräch mitzubringen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit,

Ihr PraxisTeam der Praxis für Frauensachen im Taunus

Unsere Praxis